Black Hole

Ein fehlgeschlagenes Experiment im Quantum-Forschungslabor St. Louis verursacht nicht nur den Tod des leitenden Wissenschaftlers Hauser, sondern auch die Formation eines schwarzen Lochs auf der Erde. Der zu Hilfe gerufene Physiker Eric Bryce kann gerade noch verhindern, dass Major William Ryker das Problem mittels eines nuklearen Angriffs lösen will. Gemeinsam mit der Mitarbeiterin Shannon Muir sucht er in Hausers Büro nach einer Möglichkeit, das schwarze Loch wieder zu schließen. Doch damit nicht genug: Hausers Experiment hat auch eine nichtweltliche Kreatur freigesetzt, die gerade die Straßen von St. Louis durchquert.

Actrices - oder der Traum aus der Nacht davor

Die erfolgreiche Schauspielerin Marcelline steckt mitten in den Proben als Natalaja Petrowna in Turgenjews Ein Monat auf dem Lande. Bewegung statt Psychologie ist das Credo des eigenwilligen Jungregisseurs, der seine Darsteller unerbittlich im Kreis über die Bühne jagt. Ebenso unerbittlich vergeht die Zeit auch außerhalb des Theaters, und spätestens der unverblümte Hinweis ihrer Gynäkologin erinnert Marcelline daran, dass sie kurz vor ihrem 40. Geburtstag steht, kinderlos und selbst wie ein staunendes Kind in einer unbegreiflichen Welt, unaufhörlich begleitet von den sarkastischen Vorwürfen der ewig jungen, lebensfrohen Mutter. Unaufhaltsam schlittert Marcelline in eine ausgewachsene Sinnkrise. Traum und Wirklichkeit, Eigensucht und Selbstaufgabe, Gegenwart und Vergangenheit beginnen sich zu verweben und zu durchkreuzen. Plötzlich thront der Geist ihres verstorbenen Vaters auf dem Familiensofa, befreit sich Natalja Petrowna aus den Fesseln einer erfundenden Theaterfigur,...

Das Schneckenhaus

Am Vorabend ihres Geburtstags feiert Katharina Giano eine Kostümparty mit ihren Freunden und ihrem Mann Manuel. Die Gianos sind eine glückliche Kleinfamilie, nur Katharina und ihre pubertierende Tochter Laura haben so ihre Reibereien miteinander. Doch alles soll besser werden. Während der Party verschwindet Manuel und holt Laura vom Bahnhof ab. Auf dem Weg zur Party verunglücken sie. Manuel stirbt, Laura erblindet. Ein Jahr später: Katharina und Laura ziehen in ein Mietshaus in Frankfurt. Ein Freund der Familie, Tom Wagner, begleitet sie zum Haus, wo sie freundlich von Dr. Lucas Bator, einem alleinstehenden Arzt mit einem kleinen Sohn, empfangen werden. Auch die anderen Hausbewohner entpuppen sich als freundliche Zeitgenossen. Alles könnte schön sein, wäre da nicht das durch Lauras Handicap noch mehr belastete Mutter-Tochter-Verhältnis. Als Laura den charismatischen Jon kennen lernt, scheint sich aber auch das zum Besseren zu wenden. Katharina freundet sich mit Dr. Bator an...

Das Streben nach Glück

Chris Gardner (Will Smith) arbeitet 1981 als Vertreter in San Francisco, doch sein Gehalt reicht kaum, um seine Familie zu versorgen. Der Druck wird so groß, dass seine Frau Frau Linda (Thandie Newton) ihn schließlich verlässt und allein mit seinem fünfjährigen Sohn Christopher (Jaden Smith) zurück lässt. Als die beiden dann auch noch von ihrem Vermieter auf die Straße gesetzt werden, ist Chris der Verzweiflung nahe. Seine einzige Hoffnung ist ein neuer Karrierestart als Börsenmakler. Doch sein einziger Weg in die Branche ist ein unbezahltes Praktikum. Doch bis sich aus diesem ein bezahlter Job entwickeln kann, müssen die beiden auf den Straßen der Stadt überleben. Chris denkt jedoch überhaupt nicht daran, angesichts dieser und anderer Schwierigkeiten klein bei zu geben, denn um seinem Sohn ein Leben im Glück zu ermöglichen, ist er bereit, jede Hürde zu meistern. Hintergrund & Infos zu Das Streben nach Glück Das Streben nach Glück erzählt die wahre Geschichte...

Note by Note

“Note By Note” ist ein abendfüllender Dokumentarfilm, der den Weg der Herstellung des großen Konzertflügels L1037 verfolgt – von den Wäldern Alaskas bis zum Konzertsaal in New York. Mit Interviews und Performances von Lang Lang, Hélène Grimaud, Pierre-Laurent Aimard, Harry Connick, Jr., Hank Jones, Marcus Roberts, Kenny Barron und Bill Charlap. Das Musikinstrument, das weltweit am meisten Handarbeit verlangt, ist der Steinway Flügel. Er ist einzigartig und jeder für sich hat eine individuelle Persönlichkeit – genau wie die Künstler, die ihn auf den Bühnen der großen Konzertsäle spielen. Der Film erforscht die Beziehung zwischen den Musikern und ihrem Instrument, verfolgt den Herstellungsprozess und illustriert beeindruckend, was jeden Steinway Flügel so einzigartig macht in einer Welt der automatisierten Massenproduktion. Von den Wäldern in Alaska über die Fabrikhallen in Queens bis zur Steinway Hall in Manhattan, die Reise jedes Flügels ist...